Grundstücksauktionen - Grundstücksauktionen
Wir versteigern Ihre Immobilie meistbietend

Auktionsverfahren

Vorstellungs- und Bieterverfahren

Auktionsverfahren

Nachverkaufsverfahren

Bietinterissentensuche

Kombination verschiedener Verfahren

Die einzelnen Verfahren

Nachverkaufsverfahren

Im Rahmen des Nachverkaufs ergibt sich die abschließende Vermarktungsmöglichkeit über den Nachverkauf, da das Objekt in den vorangegangenen Verfahren sehr stark beworben wurde und einen hohen Bekanntheitsgrad erfahren hat. Somit ist eine entsprechend hohe Vermarktungsquote erreichbar.

Vorteil für den Einlieferer und Bieter

Auch nach Beendigung der eigentlichen Auktion ist ein Verkauf bzw. Kauf möglich. Das Objekt hat einen hohen Bekanntheitsgrad. Es ist immer wieder vorgekommen, dass Bieter in der eigentlichen Auktion trotz starkem Interesse an dem Objekt nicht bieten wollten und anschließend im Nachverkauf erworben haben.

 

Kombination verschiedener Verfahren

Wie Sie aus den vorhergehenden Ausführungen entnehmen konnten, ist eine Kombination verschiedener Verfahren möglich und sinnvoll. Die Kombination gibt Ihnen die notwendigen Informationen über die Marktakzeptanz Ihres Objektes und ermöglicht die entsprechende Realisierung der Vermarktung.

 

Bietinteressentensuche - lesen Sie weiter

Die Grundstücksauktion als alternative Vermarktungsform - Vorteile einer Grundstücksauktion - Leistungen der Südwestdeutsche Immobilienauktionen - Wir über uns - Auktionatoren - Referenzen - Erklärung Vorstellungs- und Bieterverfahren - Erklärung Auktionsverfahren - Erklärung Nachverkaufsverfahren - Einlieferungen / Kontaktformular